Mittwoch, 17. Oktober 2018

Die Wortwahl entscheidet: Facebook-Postings können auf Depressionen hinweisen

Mehr Ich-Perspektive, mehr Berichte über körperliche Beschwerden: Menschen mit Depressionen verändern ihre Wortwahl auf Facebook. Das zeigt eine aktuelle Studie.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/facebook-postings-koennen-auf-depressionen-hinweisen-a-1233546.html#ref=rss

Coaching: Wenn die Eltern Pflege brauchen

Deutschland wird immer älter. Pflege und Hilfe für Senioren übernehmen oft die eigenen Kinder. Damit das nicht zur Zerreißprobe wird, ist es ratsam, sich frühzeitig mit dem Thema zu beschäftigen.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/pflege-coaching-kompetenten-umgang-mit-fragen-rund-um-das-altern-der-eltern-erlernen-a-1232192.html#ref=rss

Ständig Halsschmerzen: Wann müssen die Mandeln raus?

Jedes Schlucken eine Tortur: Wenn Halsentzündungen immer wieder auftreten, kann es sinnvoll sein, sich die Mandeln entfernen zu lassen. Aber der Eingriff birgt Risiken.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/halsentzuendung-wann-muessen-die-mandeln-raus-a-1233702.html#ref=rss

Dienstag, 16. Oktober 2018

Neue Beschichtung: Forscher entwickeln extra-glitschige Kondome

Gleitmittel machen Kondome zwar glitschiger - reiben sich aber schnell ab. Dieses Problem haben Forscher jetzt mit einer neuartigen, extrem widerstandsfähigen Latexbeschichtung gelöst.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/sex/kondome-forscher-entwickeln-neue-extra-glitschige-beschichtung-a-1233596.html#ref=rss

Acht-Wochen-Coaching: Alte Eltern kompetent begleiten

Familienmitglieder sind hierzulande die wichtigste Stütze, wenn es um Pflege und Hilfe für betagte Väter und Mütter geht. SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE haben ein Coaching entwickelt, mit dem Sie frühzeitig einen aktiven Umgang mit dem Altwerden der Eltern finden.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/pflege-coaching-alte-eltern-kompetent-begleiten-a-1232199.html#ref=rss

Creutzfeldt-Jakob-Krankheit: Mann stirbt nach Verzehr von Eichhörnchenhirn

In New York ist ein Hobbyjäger an der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit gestorben. Seine Ärzte vermuten, dass er sich beim Essen von Eichhörnchenhirn mit der tödlichen Krankheit infiziert hat.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/usa-jaeger-stirbt-nach-verzehr-von-eichhoernchen-hirn-creutzfeldt-jakob-krankheit-a-1233580.html#ref=rss

WHO beruft Krisenausschuss ein: Ebola-Helfer klagen über Anfeindungen im Kongo

Mehr als hundert Menschen sind im Kongo bereits an Ebola gestorben, Feindseligkeit und Rebellenangriffe gefährden die Arbeit der Helfer. Die WHO reagiert jetzt mit einer Krisensitzung.
Originalartikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ebola-im-kongo-who-beruft-krisenausschuss-ein-a-1233505.html#ref=rss